Allgemein:

Startseite

Impressum

Termine 2023


Anfischen: Karfreitag, 07.04.23
Fischerfest: Sonntag, 11.06.23
Fischerfestfischen: Sonntag, 18.06.23
Abfischen: Allerheiligen 01.11.23
Treffpunkt jeweils um 07:00 Uhr. Fischen ab 08:00 Uhr

Arbeitseinsätze:
Samstag, 01.04.23
Samstag, 06.05.23
Samstag, 10.06.23
Samstag, 28.10.23
Treffpunkt jeweils um 09:00 Uhr an der Fischerhütte.
Weitere Termine nach Absprache mit dem Vorstand.

Jedes Mitglied hat jährlich 5 Arbeitsstunden zu leisten, ersatzweise Zahlung von 80 Euro.


Die Jahreshauptversammlung ist für 19.03.23, 14:00 Uhr, geplant.
Hierzu ergeht noch eine schriftliche Einladung.

Fischereierlaubnissscheine


Die Erlaubnisscheine für das Jahr 2023 können in der Fischerhütte in Empfang genommen werden.

Petri Heil !

Installierung einer Tausch- und Verkaufsbörse

Die Vorstandschaft des ASV möchte seinen Mitgliedern eine Plattformt bieten,
um Interessenten, die Angelgerätschaften verkaufen, tauschen oder verschenken
wollen und Mitglieder, die auf der Suche nach Angelausrüstung sind, zusammen
zu bringen. Dazu soll einer der beiden Schaukästen am Fischerheim genutzt werden.
Angebote bzw. Nachfragen können dort ausgehängt werden. (PH 25.01.23)

Forellenbesatz


Am 22.12.22 wurden wieder Forellen in den Weiher eingesetzt.
Ein weiterer Besatz erfolgte bereits am 16.11.22.
Viel Erfolg beim Angeln. Bitte Weiherordnung beachten und BON`s einwerfen.

Aktualisiert 03.01.2023 / PH

Weiherordnung (NEU)


1. Angelzeit ist täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
2. Fangbons (2.00 € pro Fisch) sind vor dem Angeln zu lösen.
3. Fangerlaubnis und Aneignungserlaubnis für 2 x 5 Forellen pro Woche, sowie jeweils 1 Zander, 1 Karpfen und 1 Schleie pro Monat.
4. Schonzeit für Zander vom 1. Februar bis 30.Mai jeden Jahres.
5. Karpfen über 5 kg Gewicht sind ganzjährig geschont (Laichkarpfen).
6. Gefangene und entnommene Zander und Karpfen sind zu melden.
Das Aneignungsrecht von Fischen ist nicht übertragbar, der Verkauf von Fischen ist nicht erlaubt.
7. Es darf nur mit einer Handangel gefischt werden.
8. Störe sind bis auf weiteres geschont.
9. Das Anlanden der Fische ist nur mit Kescher erlaubt.
10. Angelgeräte müssen immer beaufsichtigt werden.
11. Gefangene Fische, die dem Verzehr zugeführt werden, sind zu betäuben, zu töten und dann erst vom Haken zu lösen.
12. Für folgende Fische ist jeweils ein Bon einzulösen: Zander, Karpfen, Schleie, Forelle.
13. Es dürfen keinerlei Köderfische von außerhalb verwendet werden, Gefahr der Übertragung von Seuchen und Krankheiten.
14. Es dürfen keine lebenden Fische, gleich welcher Art von der Weiheranlage mitgenommen werden.
15. Es ist verboten mit Schwimmbrot zu angeln, ebenso verboten ist das Anfüttern, das Angeln mit Blinker, Wobbler, Gummifischen sowie Spinner.
16. Der Angelplatz ist sauber zu halten.
17. Das Angeln am kleinen Weiher ist nur nach vorheriger Genehmigung des Vorstandes erlaubt, ebenso das Angeln im Schongebiet des großen Weihers (beachte die Abspannung).
18. Änderungen dieser Weiherordnung werden im Schaukasten bekannt gemacht.

Vorstandschaft
Gültig ab: 12. August 2022

Fischbesatz am Glan und Weiher

Am 03.Dezember 2021 wurden in den Glan und in den Weiher Fische eingesetzt.
Weiher: Karpfen, Zander, Rotaugen und Schleie
Glan: Karpfen, Rotaugen und Hechte